Predigt Apostelgeschichte 6:1-10

  • Gemeindewachstum führt zu der Gefahr der Vernachlässigung Einzelner, Vers 1
  • Lösung von Konflikten benötigt Älteste mit Autorität, Vers 2
  • jeder soll gemäß seiner Berufung dienen, Vers 2
  • Bedingung für Dienst in der Gemeinde: männlich sein, gutes Zeugnis haben, voll Heiligen Geistes und Weisheit sein, Vers 3
  • Einsetzung für den Dienst erfolgt durch Älteste, Vers 3
  • grundlegende Aufgabe der Ältesten ist Gebet und der Dienst im Wort, Vers 4
  • die Gemeinde bestätigt den Auftrag der Ältesten und führt ihn aus, Vers 5
  • die eingesetzten Diener waren Griechen, Vers 5, und konnte damit die Belange der Hellenisten gut vertreten, Vers 1
  • die Apostel setzen die Diener durch Gebet und Handauflegung ein, Vers 6
  • wenn Gemeindekonflikte gut gelöst werden, breitet sich das Wort Gottes weiter aus, Vers 7
  • Kennzeichen von wirksamen Dienern Gottes, Verse 8 – 10
    • voll Glaubens, Vers 8
    • voll Weisheit, Vers 10
    • voll Geist, Vers 10
  • Wie wächst der Glaube?
    • Gebet, Markus 9:24
    • Prüfung, 2. Korinther 1:8,9
    • Wort Gottes, Römer 10:17
  • Wie wächst Weisheit?
    • Furcht Gottes, Sprüche 15:33
    • Demut, Sprüche 22:4
  • Wie wird man vom Heiligen Geist erfüllt?
    • völlige Hingabe an Gott, Epheser 5:18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: