Predigt am 15.4.2012

Thema: Was ist der Mensch?

  • Der Mensch ist ein besonderes Geschöpf Gottes (Psalm 8; Psalm 139).
    • besondere Würde des Menschen
    • Begrenztheit des Menschen
  • Der Mensch ist zur Ehre Gottes geschaffen (Jesaja 43:1-7).
    • Ziel des Menschen
  • Der Mensch hat das Ziel nicht erreicht, was Gott für ihn gesteckt hat (Römer 3:23).
    • Sünde = Nichterreichung eines Zieles
  • Der Mensch ist von Gott getrennt durch seine Sünde (Jesaja 59:2).
    • Gott als heiliger Vater duldet die Sünde nicht in seiner Gegenwart.
  • Der Mensch steht unter dem Gericht Gottes und die Strafe ist der Tod (Römer 6:23).
    • Gott wird die Sünde zur Rechenschaft ziehen.
  • Er hat einen Weg der Erlösung (Befreiung aus dieser Lage) für uns geschaffen und Jesus Christus zur Welt gesandt.

Anwendung

  • Was fällt dir schwerer anzunehmen, daß du ein besonderes Geschöpf Gottes bist, oder daß du durch die Sünde von Gott getrennt bist?
  • Was sind die Resultate der Sünde und der Trennung von Gott in deinem Leben?
  • Möchtest du wieder mit Gott versöhnt werden? Möchtest du, daß die Trennung aufgehoben wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: